TSV Ringheim II – TSV Pflaumheim 1C 1:3 (0:1)

Im ersten Auswärtsspiel der jungen Saison hatte unsere 1C das erste Derby vor der Brust. Nach der kurzen Anreise nach Ringheim wurden die ersten drei Punkte angepeilt, getreu der Marschroute: Derbys werden gewonnen!

Zu Beginn der Partie sah man eine ausgeglichene Partie in der auf beiden Seiten keine wirklich nennenswerte Toraktionen zu verzeichnen warten, jedoch behielt unsere Truppe das optische Übergewicht. Nach gut 20 Minuten wurde es dann immer brenzliger vor dem Tor der Ringheimer. Ein sehr gut getretener Freistoß von unserem letztjährigen Coach Goldi wurde leicht abgefälscht und klatschte an den Pfosten. Auch in der Folge drückten wir zunehmend auf den Führungstreffer. In Minute 30 war es dann soweit. Nach eigenem Einwurf (Richtig gelesen eigener Einwurf!) weit in der eigenen Hälfte,  wurde gut kombiniert und Ralf spielte einen langen Diagonalpass in die Spitze auf Marcel der nun nur noch den Keeper vor sich hatte. In dieser Situation blieb er cool und schob zur verdienten Führung ein. In der Folge erspielten wir uns noch einige Torchancen, die allerdings alle ungenutzt blieben. Somit ging es mit einer knapper aber verdienten Führung in die Halbzeitpause. Für Hälfte zwei hieß es, genauso weiterspielen und frühzeitig den Deckel drauf machen. Dies gelang auch ein paar Minuten nach Wiederbeginn.

Ein abgefälschter Schuss von Marcel, konnte Justin aus spitzem Winkel einschieben und feierte somit sein Premierentreffer für die 1C. Nach diesem Treffer konnten nur noch vereinzelte Nadelstiche in der Offensive gesetzt werden und wir konzentrierten uns auf das Verwalten der Partie. Für die letzten 20 Minuten nahmen sich die Hausherren nochmals etwas vor und drückten uns in die Defensive. Jeder unserer Spieler stemmte sich dagegen, jedoch kam Ringheim nach einem lang gezogenen Freistoß zum Anschlusstreffer. Hier witterten sie nochmals Morgenluft, aber die 1C hielt dem Druck stand und konnte noch einen wichtigen Konter setzen. Eine sehr ansehnliche Kombination über die linke Seite, konnte Marvin Kraus nutzen um aus 16 Metern den Keeper zu überlupfen. Somit war die Partie entschieden und der erste Saisonsieg konnte gefeiert werden.

Fazit: Zweites Spiel, erster Sieg für unsere dritte Mannschaft unter Neu Coach Philipp Gerlach. Eine gute Vorstellung in der man am Ende kühlen Kopf bewies und sicher die drei Punkte nach Hause brachte.

Aufstellung: Christian Braun – Marvin Kraus, Simon Leßmeister, Marcel Antonica, Ralf Hock – Marco Becker, Paul Hock, Sebastian Goldhammer, Daniel Schwinger, Marvin Paul – Marcel Hock (Dennis Hock, Justin Dümig, Christian Reinhard) – weiter im Kader: Felix Klabunde

Tore: 0:1 Marcel Hock (30.), 0:2 Dümig (54.), 1:2 Bergmann (78.), 1:3 Kraus (83.). – SR: Tobias Dietrich. – Zuschauer: 50

Veröffentlicht am
Kategorisiert in 1C